Wie viele Lieferanten erhalten Sie?

Sie erhalten Zugiff auf 17.949 Lieferanten, davon 106 für Brieföffner.

6 Beispiele (6 von 106 Lieferanten für Brieföffner)

Eine Anfrage an alle 106 Lieferanten senden

Per Mausklick senden Sie Ihre Anfrage für Brieföffner an alle Lieferanten.

Woher stammen die Lieferanten?

Zeigt, aus welchen Ländern alle Lieferanten u.a. für Brieföffner kommen.

Karte - Woher stammen die Lieferanten?

Standorte

  • 71% Deutschland
  • 8% Österreich
  • 5% Schweiz
  • 3% Niederlande
  • 2% Italien

Wie oft wurden die Lieferanten empfohlen?

Zeigt, wie oft alle Lieferanten u.a. für Brieföffner empfohlen wurden.

  • 0 - 10 Empfehlungen
  • 11 - 25 Empfehlungen
  • 26 - 50 Empfehlungen
  • 51 - 100 Empfehlungen
  • 101 - 500 Empfehlungen

Empfehlungen

  • 39% 0 - 10 Empfehlungen
  • 25% 11 - 25 Empfehlungen
  • 24% 26 - 50 Empfehlungen
  • 11% 51 - 100 Empfehlungen
  • 2% 101 - 500 Empfehlungen

Weitere Infos zum Thema Brieföffner

Brieföffner als unverzichtbare Accessoires im Büro

In jedem Büro sind täglich Unmengen an Briefen zu öffnen. Wer dies einmal nur mit den bloßen Händen und mit einigen Dutzend Briefen absolviert hat, der weiß einen Brieföffner zu schätzen. Meist handelt es sich beim Brieföffner um einen messerähnlichen Gegenstand mit einer stumpfen Klinge. Diese lässt sich leicht am Brief ansetzen, um ihn an der oberen Seite zu öffnen. Neben der Bequemlichkeit und der besseren Handhabung öffnen Brieföffner die Briefe darüber hinaus so, dass der Umschlag nur minimal beschädigt wird.

Manuell oder elektrisch: Brieföffner sind vielseitig

Manuelle Brieföffner können aus ganz unterschiedlichen Werkstoffen gefertigt sein. Hierbei sind unter anderem Metall, Holz und Kunststoff üblich. Eine Alternative zum herkömmlichen Brieföffner bietet seine elektrische Variante. Hiermit werden Briefe automatisch geöffnet, wobei dies entweder mit einer Schneide oder mit einer Fräse erfolgt. Welche Variante sich im Einzelfall besser eignet, hängt vor allem davon ab, wie hoch das Aufkommen an Briefen in einem Büro ist.

Der Brieföffner als Waffe: Bei Flugreisen nicht gestattet

Der klassische Brieföffner ähnelt einem Messer und kann dadurch in der Tat auch als Stichwaffe eingesetzt werden. Dies ist der Grund, warum es nicht gestattet ist, Brieföffner zum Beispiel bei Flugreisen im Handgepäck mit sich zu führen. Brieföffner sind daher im Waffengesetz berücksichtigt und wurden bereits häufiger als Waffe gegen andere oder als Instrument für den Selbstmord eingesetzt.

Top-Anbieter für hochwertige Brieföffner

Sie sind auf der Suche nach Brieföffnern? Dann werden Sie in dieser Kategorie unter Garantie schnell fündig. Verschiedene Hersteller und Großhändler stellen Ihnen ihre Angebote günstig zur Verfügung und stehen Ihnen darüber hinaus mit Rat und Tat zur Seite.

Lassen Sie sich finden!

Gratis Firmeneintrag
für Lieferanten

Der clevere Weg zu neuen Kunden

  • neue Geschäftskunden gewinnen
  • Umsatz dauerhaft steigern
  • Besucher auf die Website leiten
  • Suchbegriffe selbst festlegen
  • detaillierte Firmenbeschreibung
  • Nennung von Kontaktdaten
  • Nennung von Ansprechpartner
  • 100% kostenlos & unverbindlich

Alternative Suchbegriffe

  • 17.949

    Lieferanten

  • 13.614

    Hersteller

  • 7.393

    Großhändler

  • 5.400.000

    Produkte

Jetzt registrieren

Registrierung als gewerblicher Einkäufer

  • Größe

    Bei uns finden Sie aktuell 17.949 Lieferanten mit mehr als 5,4 Mio. Produkten.

  • Komfort

    In Sekunden finden Sie neue Lieferanten und können diese direkt kontaktieren.

  • Mehrfachanfrage

    Mit nur einem Klick können Sie Ihre Anfrage an viele Lieferanten versenden.

  • Reichweite

    42.000 Firmen suchen bei uns jeden Monat nach geeigneten Geschäftspartnern.

  • Wachstum

    Pro Monat kommen bis zu 300 neue Lieferanten hinzu.

  • Rabatte

    Sie greifen auf die Top-Konditionen der Lieferanten zu und sparen bis zu 60%.